Lady Ambrosia (Nr. 77)

Helen Shuster, alias Lady Ambrosia, entführt mit Hilfe ihres Mannes, nicht gewollte, körperlich oder geistig eingeschränkte Kinder und lässt sie bis zu ihrem zwölften Geburtstag bei sich leben. Danach tötet sie sie in einem Ritual, das sie den verbleibenden Kindern als Wiedergeburt zu einem Schmetterling schmackhaft macht. Helen und ihr Mann Noah haben dabei Unterstützung von ihrem etwas zurückgebliebenen Sohn Theodore, der jedoch zunehmend merkt, welches Spiel seine Eltern treiben. Und so lässt er Ethan Linley, einen autistischen Jungen, aus der Gefangenschaft entkommen. Als Ethan gefunden und seine Eltern befragt werden, stellt sich schnell die Verbindung zu Noah Shuster heraus, der die Linleys vor Jahren wegen Ethans Adoption beraten hatte. Reds Interesse gilt jedoch Anya Patinka, der ebenfalls von den Shusters gefangengehaltenen tauben Tochter der russischen Ex-Spionin Vasilia Patinka. Von ihr erhofft sich Red eine Akte über Liz Mutter. Vasilia lehnt ab. Sie glaubt ihre Tochter tot, und behauptet sarkastisch, nur wenn Red ihr Anya wiederbringt, würde sie ihm die Akte besorgen. Da Anyas zwölfter Geburtstag gekommen ist, beginnt für Red ein Wettlauf gegen die Zeit ...

Neuste Videos

Undercover Boss - Mobilezone (Ep. 2/1)
Undercover Boss - Best Western Swiss Hotels (Ep. 1/1)