Liebe allein oder zu zweit?

In Deutschland sollen laut Umfragen um die elf Millionen Singles leben, Trend steigend. Auch wenn nicht alle damit unglücklich sind, viele wünschen sich endlich eine funktionierende Partnerschaft. Leichter gesagt als getan, denn die Suche nach Mr. oder Mrs. Right lässt den ein oder anderen verzweifeln. Warum finde ich einfach nicht den oder die Richtige? Was mache ich nur immer wieder falsch? Liegt es an mir? Das sind die bohrenden Fragen, die viele Singles beschäftigen. Ann-Marlene Henning, Sexologin und Neuro-Psychologin, möchte in "Make Love" eingefahrene Muster der Partnerwahl durchbrechen. Zusammen mit Singlemann Terje und Singledame Eva erarbeitet sie eine Art "Suchoptimierung". Wer bin ich eigentlich? Wen suche ich? Und wie zeige ich mich anderen? Das sind die essentiellen Fragen, denen sich jeder Single früher oder später stellen muss. "Sich bewusst vor Augen führen "Wer bin ich?" und 'Was ist mir wichtig?', ist der erste Schritt auf den richtigen Partner zu", sagt Ann-Marlene Henning. Während Terje und Eva versuchen Antworten zu finden, sind sie immer wieder überrascht und berührt von dem, was sie über sich selbst erfahren. "Es gehört Mut dazu, anderen Menschen zu zeigen, wer man wirklich ist. Nur wenn ich mich so zeige wie ich bin, kann ich auch gesehen und angenommen werden" bestärkt Ann-Marlene Henning die Singles. Ob Eva und Terje mithilfe der "Suchoptimierung" endlich ihr Liebesglück gefunden haben, zeigt sich ein paar Wochen nach den Treffen mit Ann-Marlene Henning in "Make Love"

Neuste Videos

Undercover Boss - Mobilezone (Ep. 2/1)
Undercover Boss - Best Western Swiss Hotels (Ep. 1/1)