Code 37

Die 35-jährige Headhunterin Kristien Devadder wird tot in ihrem Hotelzimmer in Gent gefunden. Alles deutet darauf hin, dass sie beim Sex so lange stranguliert wurde, bis sie starb. Die neue Chefermittlerin der Sittenpolizei, Hannah Maes, übernimmt mit ihrem Team den Fall. Dieses besteht aus Charles, der schon ein alter Hase im Geschäft ist, dem Macho Bob und dem Nesthäkchen und Computerspezialisten Kevin. Alle drei stehen ihrer neuen Chefin und ihren Methoden zunächst skeptisch gegenüber, doch Hannah lässt durch ihre selbstbewusste Art keine Zweifel an ihrer Autorität aufkommen. Während der Ermittlungen wird klar, dass Kristien Devadder sexsüchtig war und ein Doppelleben führte. Einerseits war sie verheiratet und hatte eine vierjährige Tochter, andererseits hielt sie sich mehrere Liebhaber. Hannah und ihr Team gehen der Frage nach, wen Kristien dieses Mal im Hotelzimmer traf.