Die drei Musketiere

Paris im 17. Jahrhundert - hier herrschen Intrigen, Betrug und Verschwörung. Der Bauernsohn d'Artagnan geht nach Paris, um in der Leibgarde des Königs Luis XIII ein Musketier zu werden. Er begegnet den drei Musketieren Arthos, Aramis und Parthos. Aus anfänglichem Misstrauen entwickelt sich bald eine echte Freundschaft. Als Kardinal Richelieu durch eine Intrige versucht, and die Macht zu kommen, dürfen sie keine Zeit verlieren. Das Schicksal von ganz Frankreich liegt in ihren Händen. Da heisst es: Alle für einen und einer für alle!