Keiner haut wie Don Camillo

In einem winzigen Dorf in der Po-Ebene konkurrieren Pfarrer Don Camillo und Bürgermeister Peppone um die Gunst der Einwohner. Während Peppone sie von den Vorzügen des Kommunismus überzeugen will, versucht Don Camillo zu verhindern, dass seine Schäfchen vom rechten Glauben abfallen. Dabei schreckt er weder vor Rollerskates noch vor Betrug beim Kartenspielen zurück und organisiert auch ein Fussballspiel zwischen "Engeln" und "Teufeln". Und wenn gar nichts mehr hilft, bleiben immer noch die eigenen Fäuste... Terence Hill als schlagfertiger Diener des Herrn.